So finden Sie einen guten Architekten

Wenn Sie erwägen, einen Anbau oder ein neues Zuhause zu bauen, sollten Sie einen Architekten beauftragen. Die Beauftragung eines Architekten für Bauideen, Baupläne und Baugenehmigungen hat viele Vorteile. Sie entwickeln nicht nur Ihren Entwurf, ein guter Architekt kann Sie durch jede Phase des Bauprozesses führen, einschließlich der Überwachung des Baus und der Sicherstellung, dass der Bauunternehmer seinen Plänen folgt. Natürlich sollte Ihr Architekt flexibel genug sein, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, sei es nur für Baupläne für einen Wohnungsausbau oder die Projektleitung eines neuen Zuhauses.

Die Vorteile eines Architekten

• Ein Architekt wird während des gesamten Designprozesses mit Ihnen zusammenarbeiten, um ein Ergebnis zu erstellen, das nur die von Ihnen genehmigten Funktionen enthält.

• Der Architekt arbeitet mit dem von Ihnen festgelegten Budget und hilft Ihnen bei der Auswahl geeigneter Materialien und Verarbeitung zu fairen Preisen, die Ihrem Budget entsprechen. Das kann die Unterstützung bei der Einholung von Angeboten für Bau- und andere Auftragsarbeiten umfassen.

• Ihr Architekt wird auf Ihre Interessen achten und sicherstellen, dass das Projekt so gebaut wird, wie es entworfen wurde. • Ein Architekt wird Ihre Wohn- oder Büroräume so gestalten, dass sie die natürliche Umgebung nutzen, den Energieverbrauch minimieren und zeitgemäße „grüne Gebäude“-Prinzipien integrieren.

• Der Architekt hilft Ihnen bei der Auswahl hochwertiger Materialien und Oberflächen, die sowohl langlebig als auch angemessen sind, und bietet Ihnen eine große Auswahl, anstatt Sie auf zwei oder drei Optionen oder ein Paketangebot zu beschränken.

Schritte zum Finden eines guten Architekten

1. Beginnen Sie damit, Architekten zu finden, die Sie interviewen möchten. Fragen Sie Freunde, Familie oder Geschäftspartner nach Empfehlungen. Verwenden Sie das Internet oder das Telefonbuch, um Ihre Suche zu unterstützen.

2. Architekten kontaktieren. Sehen Sie, ob Sie ein kurzes Telefoninterview vereinbaren können. Denken Sie daran, dass Architekten hochbezahlte Fachleute sind – stellen Sie sicher, dass Sie eine Liste mit Fragen bereit haben. Jeder Architekt, den Sie einstellen möchten, sollte sich die Zeit nehmen, Ihre Fragen zu seiner Erfahrung, seinen Designprinzipien usw. zu beantworten, aber erwarten Sie nicht, dass er sein Wissen kostenlos preisgibt.

3. Nachdem Sie zahlreiche Firmen telefonisch kontaktiert haben, grenzen Sie Ihre Auswahl auf 3-5 Architekten ein, die Sie interviewen möchten. Vereinbaren Sie ein Treffen mit ihnen. Bereiten Sie sich mit Informationen über das, was Sie bauen möchten, Ihr voraussichtliches Budget und Fragen vor, die Sie dem Architekten stellen möchten.

4. Wenn Sie alle Architekten, die Sie in Betracht ziehen, interviewt haben, nehmen Sie sich Zeit und vergleichen Sie sie wirklich. Achte darauf, dass du jemanden auswählst, mit dem du dich verbunden fühlst, da du mit dieser Person eine ganze Weile zusammenarbeiten wirst.

5. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, vergewissern Sie sich, dass Sie einen Vertrag erhalten und alles verstehen. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie es von einem Anwalt prüfen. Stellen Sie insbesondere sicher, dass Sie die Zahlungsbedingungen verstehen, was passiert, wenn Sie Ihr Projekt auf Eis legen oder Ihr Projekt stornieren müssen. Unterschreiben Sie ihn erst, wenn Sie alle Vertragsbedingungen verstanden haben und mit ihnen vertraut sind.

Der beste Ort, um nach Architekten zu fragen, sind Ihre Familie und Freunde. Stellen Sie außerdem fest, ob sich der Architekt auf Wohn- oder Gewerbearbeiten spezialisiert hat. Identifizieren Sie jemanden mit einem ähnlichen Projekt wie Ihrem und besuchen Sie nach Möglichkeit die Baustelle oder das fertige Zuhause. Finden Sie heraus, ob es Probleme gibt, die Sie beachten sollten. Wenn Sie um Empfehlungen bitten, achten Sie darauf, die Art der Arbeit zu überprüfen, für die der Architekt beauftragt wurde.